Skitour auf den Gscheideggkogel

Bei gutem oder bei nicht so gutem Wetter - der Gscheideggkogel geht immer

Skitour zum Gscheideckkogel

"Der Gscheidegg' geht immer" sagt man. Tatsächlich ist der recht einfache Gscheideggkogel, mit seinem 2,5-3 Stunden Aufstieg die perfekte EInstiegstour. Ob nun für Anfänger, oder am Anfang der Saison ist diese Tour bestens auch für nicht so schönes Wetter geeignet, ragt der Gipfel doch nur kaum über die Baumgrenze hinaus. Bei Schönwetter bietet sich ein wunderbares Panorama auf die Gesäuseberge, den Lugauer und auch die Skiitourenberge Leobner, Blaseneck uvm... Die Tour ist nicht sehr lang und abwechslungsreich. Sie startet am Parkplatz Ebner im hinteren Johnsbachtal und führt anfangs durch die Teufelsklamm, was gleich zu Beginn landschaftlich beeindruckend ist. Der gut markierte Weg führt vorbei an Almen und durch den Wald, in konstanter Steigung bis zum Gipfel.

Der Weg auf den Gscheideggkogel

Skitour auf den Gscheideggkogel
Skitour auf den Gscheideggkogel
Der Weg auf den Gscheideggkogel
Der Weg auf den Gscheideggkogel

Auf Skitour nicht vergessen

Zum aktuellen Lawinenwarnbericht
  • Warme Wechselkleidung
  • Wetterschutzkleidung
  • Haube, Handschuhe, Skihelm
  • Sonnen- und Skibrille
  • Sonnenschutz für die Haut
  • Im Frühling - Harscheisen (Aufstieg kann vereist sein)
  • Sicherheitsausrüstung bestehend aus Pieps, Schaufel, Lawinensonde
  • Ausreichend Proviant und Flüssigkeit
  • Info über Wetter und Lawinenlagebericht
  • Kartenmaterial und Toureninformation
  • Mobiltelefon, Fotoapparat, ev.Feldstecher

Skitour Fact-Box

Beste Tourenzeit:
Hochwinter
Höhenmeter Aufstieg:
915 hm
Höhenmeter Abfahrt:
915 hm
Gehzeit:
2,5 - 3 Stunden
Technik Aufstieg:
wenig technisch anspruchsvoll, Beginner Tour
Kondition:
wenig anspruchsvoll, gut zum Start der Saison
Ausgesetzte Stellen:
nein
Technik Abfahrt:
wunderschönes Skigelände, einfach zu fahren
Exposition:
Ost bis Nord-Ost
GPS Position:
Längengrad: 12,86847
Breitengrad: 47,209937
Parken und Einkehr:
Parkplatz unterhalb vom Ebner, Einkehr im Gasthof Kölblwirt
Exposition Abfahrt:
Westen bis Südosten

TIPP vom Kölblwirt

Der Gscheideggkogel ist ein relativ lawinensicherer, mit Schneestangen markierter Aussichtsberg mit im Hochwinter meist gutem Pulverschnee. Wer sich zum Beginn seines Aufenthaltes an das Gelände und die Region gewöhnen möchte, findet am Gscheideckkogel genau, was er sucht. Auch bei widrigeren Wetterverhältnissen, wenn viele der Gesäuseberge in den Wolken verborgen bleiben, bietet sich der Gscheideckkogel als Skitour an.

 Oder rufen Sie uns an: Tel.: +433611 / 216